POWERQUBE UND

ORC-TECHNO-LOGIE

EIN PERPETUUM MOBILE FÜR DIE STROMERZEUGUNG?
JA. IN GEWISSER WEISE SCHON.
PowerQube baut auf das Organic Ranking Cycle (ORC)-Verfahren auf, 
das vorhandene Wärme in Form heißen Wassers oder Abgas zum Betrieb nutzt.
  • Der ORC-Kreislauf beginnt die Energiewandlung in einem Wärmetauscher

  • Das Arbeitsmedium verdampft inter der Wärmeeinwirkung und entwickelt Dampfdruck

  • Der Druck entspannt sich über eine getriebelose Mikroturbine mit 50.000 Umdrehungen pro Minute, die einen integrierten Generator antreibt, der den elektrischen Strom erzeugt

  • Der Dampf gelangt nach der Entspannung in einen zweiten Wärmetauscher, den Kondensator, der integriert gekühlt wird, so dass der Dampf verflüssigt

  • und wieder als Arbeitsmedium dem Kreislauf zugeführt wird.

Termometer.png
ORC-Kreislauf.png

WÄRMEQUELLE:

BIOMASSE HEIZKESSEL

ABWÄRME

BIOGAS

SOLARFELD

WÄRME-

TAUSCHER

PUMPE

KONDENSATOR

(2. WÄRMETAUSCHER)

DER POWERQUBE ENERGIEWÜRFEL
EIN PERPETUUM MOBILE FÜR DIE STROMERZEUGUNG?
JA. IN GEWISSER WEISE SCHON.
PowerQube baut auf das Organic Rankine Cycle (ORC)-Verfahren auf, 
das vorhandene Wärme in Form heißen Wassers oder Abgas zum Betrieb nutzt.
  • Der ORC-Kreislauf beginnt die Energiewandlung in einem Wärmetauscher

  • Das Arbeitsmedium verdampft unter der Wärmeeinwirkung und entwickelt Dampfdruck

  • Der Druck entspannt sich über eine getriebelose Mikroturbine mit 50.000 Umdrehungen pro Minute, die einen integrierten Generator antreibt, der den elektrischen Strom erzeugt

  • Der Dampf gelangt nach der Entspannung in einen zweiten Wärmetauscher, den Kondensator, der integriert gekühlt wird, so dass der Dampf verflüssigt

  • und wieder als Arbeitsmedium dem Kreislauf zugeführt wird.

Termometer.png
ORC-Kreislauf.png

WÄRMEQUELLE:

BIOMASSE HEIZKESSEL

ABWÄRME

BIOGAS

SOLARFELD

WÄRME-

TAUSCHER

PUMPE

KONDENSATOR

(2. WÄRMETAUSCHER)

DER POWERQUBE ENERGIEWÜRFEL

WIRKUNGSGRAD

Der Wirkungsgrad der ORC-Anlage richtet sich immer nach dem thermischen Eintrag und der Quellentemperatur. Die übrige Restwärme im nicht verstromungsgeeigneten Temperaturbereich von unter 60 °C, kann für weitere Anwendungen genutzt werden.

Wirkungsgrade.png

Die PowerQube ORC ist so ausgelegt, dass der elektrische Ertrag bei 20 kW/Stunde bleibt - unabhängig von der jeweiligen Eingangstemperatur. Bei einer Eingangsleistung von beispielsweise 110 kW thermischer Energie bei einer Eingangstemperatur von 100 °C kann das 20 kW PowerQube Energiekraftwerk eine Effizienz von 20 % erreichen, die bis zu 100 % höher ist als vergleichbare ORC-Anlagen, die zudem deutlich größer und komplexer sind. 

ANBIETER NIEDERTEMPERATUR ORC'S

Anbieter.png

ORC-Anlagen sind die am weitesten entwickelte Technologie zur Stromerzeugung aus Abwärme mit Wirkungsgraden von bis zu 10 % im Niedertemperaturbereich 

(Forschungszentrum Jülich und GETEC heat&power 2017)

Quelle: Unternehmensangaben

POWERQUBE IST DAS BISHER KLEINSTE JE ENTWICKELTE 20 KW ORC-SYSTEM MIT EINEM GESAMTGEWICHT VON NUR 350 KG UND EINEM HOHEN WIRKUNGSGRAD VON BIS ZU 20 %.

ANWENDUNGSBEREICHE

"Gerade in niedrigeren Temperaturbereichen liegen große Potenziale brach. So sind von einem deutschen Gesamtpotenzial an gasförmiger Abwärme annähernd 70 % einem Temperaturbereich unter 200 °C zuzurechnen und dafür der ORC-Prozess die beste Technologie zur Stromerzeugung aus Abwärme ist".

(ForschungsVerbund Erneuerbare Energien "Innovationsbedarf für Energieeffizienz - Verstromung industrieller Abwärme" 2017)

Bildschirmfoto 2020-04-12 um 10.26.01.pn