GREENTECH

PARTNER UND INVESTOREN

Wer in klimaverträgliche Industrieprozesse investiert, sorgt für Klimaschutz, Innovation und Arbeitsplätze zugleich. Darum ist ein engagierter Klimaschutzplan, wie er in der EU mit dem Green Deal vorliegt, auch die richtige Strategie für den Weg aus der Coronakrise. 

Bundesumweltministerin Svenja Schulze

GREENTECH- PARTNER BUNDESREGIERUNG

ENERGIEEFFIZIENZ-FÖRDERUNG FÜR UNTERNEHMEN

Es ist an der Zeit, die Abwärmepotenziale in deutschen Unternehmen systematisch zu erschließen. Dies steigert die Wettbewerbsfähigkeit und leistet einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz. Mit unserer "Offensive Abwärmenutzung" ermöglichen wir einen wirtschaftlichen und einfachen Zugang - Rahmenbedingungen und Förderprogramme waren noch nie so attraktiv wie heute."

Rainer Baake,

Staatssekretär Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Das BMWi hat die Energieeffizienz-Förderung für Unternehmen gebündelt, vereinfacht und flexibler gestaltet. Das neue Investitionsprogramm "Energieeffizienz und Prozesswärme aus erneuerbaren Energien in der Wirtschaft" bietet Unternehmen viel Spielraum, um Geld zu sparen und CO2-Emissionen zu verringern. Zudem stärkt dies die Kundenbindung und die Stellung im Wettbewerb, da energiebewusstes Handeln positiv wahrgenommen wird.

FÜR POWERQUBE KUNDEN IST VOR ALLEM DAS MODUL 4 DES PROGRAMMS INTERESSANT

Modul 4: Energiebezogene Optimierung von Produktionsanlagen und -prozessen (u. a. Abwärmenutzung). Die ORC-Technologie wird hier ausdrücklich als geförderte Maßnahme für die Verstromung von Abwärme genannt.

Investitionszuschuss von 30 %, für KMU's 40 %

bis zu 500 € pro jährlich eingesparter Tonne CO2, bei KMU's bis zu 700 €/t CO2

Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Deutschen Energie-Agentur (dena): "Abwärme ist bares Geld, denn mit ihr lassen sich Energiekosten sparen. Die Rendite der Maßnahmen liegt häufig im zweistelligen Bereich". 

 

ENERGIEEFFIZIENZ 

IST DER WICHTIGSTE LEITMARKT DER GREENTECH-OFFENSIVE

DER BUNDESREGIERUNG

Für die deutsche Wirtschaft bedeutet dies die Aufgabe, "GreenTech" in den nächsten Jahren zum Fundament der nationalen Wertschöpfung auszubauen. 

Das globale Marktvolumen der Umwelttechnik wird sich bis 2025 auf 5,9 Billionen Euro belaufen. 

Dabei wird der GreenTech Leitmarkt Energie-effizienz mit 1,5 Billionen Euro der größte Leitmarkt weltweit sein (Quelle: BMU, Roland Berger "GreenTech made in Germany 2018")

Die Glas- und Keramikproduktion ist beispielsweise eine der Industrien mit den höchsten Energiekosten von über 20 % der Gesamtkosten.

STEFAN GRABER: SOOMIQ MIT DEM POWERQUBE ENERGIEKRAFTWERK HAT SICH SPEZIELL AUF LÖSUNGEN FÜR DIE ABWÄRMENUTZUNG IN DER INDUSTRIE KONZENTRIERT, WO DAS GRÖßTE EINSPARPOTENZIAL BESTEHT UND DAS POWERQUBE ORC-SYSTEM DIE KOSTENGÜNSTIGSTE UND EFFEKTIVSTE LÖSUNG IST.

 

DESHALB SEHEN WIR HERVORRAGENDE CHANCEN, UM SOOMIQ IM LEITMARKT ENERGIEEFFIZIENZ ALS FÜHRENDES GREENTECH-UNTERNEHMEN BEI ORC-LÖSUNGEN IM NIEDERTEMPERATURBEREICH ZU ETABLIEREN. 

 

GREENTECH-

PARTNER

UNIVERSITÄTEN

UND NETZWERKE

KOOPERATIONEN UND NETZWERKE 

FÜR DIE WEITER-

ENTWICKLUNG DER 

POWERQUBE BIS ZUR SERIENPRODUKTION.

Dazu verstärken wir unser Team mit Spezialisten vor allem aus den Bereichen Kälte- und Strömungstechnik, Steuerungstechnik und Energietechnik und beabsichtigen hierfür mit dem Anwenderzentrum für Energieforschung am Energie Campus Nürnberg und deren Forschungspartnern wie dem Campus of Technology der TH Nürnberg und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und dem Helmholtz-Institut für Erneuerbare Energien eng zu kooperieren. 

Die Metropolregion Nürnberg ist ein bedeutender Standort für die Energiewirtschaft in Deutschland und Europa und bietet für SOOMIQ hervorragende Möglichkeiten, mit den bei Energieeffizienz-Themen führenden Universitäten und Energie-Clustern zusammenzuarbeiten. Neben dem Energie Campus Nürnberg sind dies beispielsweise die Universität Bayreuth - Lehrstuhl für Technische Thermodynamik und Transport-prozesse, das Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik in Sulzbach-Rosenberg, die Bayern Innovativ GmbH in Nürnberg mit dem Cluster Energietechnik oder die Bayerische EnergieEffizienz-Netzwerk-Initiative. 

Der Forschungs Verbund Erneuerbare Energien schreibt in einem Artikel, "dass speziell für ORC-Anlagen im kleineren Leistungsbereich (unter 200 kW) zur Preissenkung der Anlagen eine serielle Herstellung erforderlich ist", was wir mit der Aufnahme von Beteiligungskapital erreichen möchten, damit der schon jetzt angestrebte günstige Preis für das PowerQube Energiekraftwerk noch attraktiver für unsere Kunden wird.  

Unser Angebot für die Entwicklungs- und Wachstumsfinanzierung von SOOMIQ richtet sich an

 

  • Crowdinvesting Kapitalgeber

  • Venture Capital Fonds

  • Beteiligungsgesellschaften wie dem High-Tech Gründerfonds von Bund und KfW oder der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft und Bayern Kapital für Forschung und Innovation

  • Industrieinvestoren aus dem Energiebereich

in Kombination mit industrieller Forschungsförderung, Innovationskrediten und Zuschüssen. 

Viele Start-ups in Deutschland schaffen wichtige Innovationen für die Energiewende. "Wir wollen dazu beitragen, dass möglichst viele neue Geschäftsideen den Weg zur Marktreife finden ... und damit die Energiewende stärken" so Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung und Mitinitiator des vom BMWi und der dena gegründeten Start-up Energy Transition Hub (SET Hub)

GREENTECH-

INVESTOREN

WERDEN SIE EIN TEIL DER 

ERFOLGS-STORY VON SOOMIQ UND REITEN DIE ERFOLGSWELLE MIT UNS

 
 

SOOMIQ GmbH

eMail: info@powerqube.de

Tel: +49-170-915 18 33

Geschäftsführer: Stefan Graber 

Über SOOMIQ

SOOMIQ entwickelt das patentierte PowerQube ORC-System in den kommenden Monaten weiter bis zur Serienreife, um unseren Kunden eine wirtschaftlich sinnvolle und attraktive Lösung für die Verstromung von ungenutzter Prozessabwärme und Abgasen anzubieten. Das PowerQube Energiekraftwerk ist die kleinste und effektivste ORC-Anlage für die Abwärmenutzung im niedrigeren Temperaturbereich mit einem einzigartigen Wirkungsgrad von bis zu 20 % und das ideale Produkt für die Energiewende in der Industrie. 

  • LinkedIn - White Circle
  • Twitter - White Circle

© 2020 by SOOMIQ GmbH

PowerQube.png